Selbstmanagement mit dem ZRM

Veränderungen, die sich gut anfühlen

Etwas in seinem Leben verändern zu wollen oder  verändern zu müssen ist nicht immer leicht. Dabei können Veränderungswünsche sehr vielseitig sein und viele kennen das bereits: sie haben gute, durchaus vernünftige Ziele oder Vorsätze gefasst und erleben im Alltag die Situation, dass diese schon bald wieder hinter alten Gewohnheiten verschwinden, im Sand verlaufen und sie eben nicht das umsetzen, was sie sich fest vorgenommen haben. Möglich, dass Frustration zurück bleibt und vielleicht auch der erneute Vorsatz, es das nächste Mal mit mehr Disziplin zu versuchen.
Genau das ist jedoch ein Zustand, der wenig motiviert und nicht wirklich eine gute Chance hat, den Wunsch handlungswirksam umzusetzen. Dabei ist es egal, ob der Veränderungswunsch heißt regelmäßig Sport zu machen, die erwünschte Fremdsprache endlich zu erlernen, achtsamer mit sich selbst umzugehen, gelassener zu sein, mehr Ordnung zu halten oder allgemein Vorhaben nicht ständig auf die lange Bank zu schieben.

Für all diese Situationen und Lebenslagen, in denen Menschen für sich etwas ändern wollen, bietet das Konzept des ZRM ein ressourcenorientiertes  Verfahren des Selbstmanagements an, das sich durch hohe Umsetzungsqualität auszeichnet und sich für die Umsetzung kleiner und großer Vorhaben/Wünsche/Bedürfnisse anwenden lässt.

In diesem Kurs erhalten Sie Unterstützung dabei, wie Sie selbst für Ihre Wünsche stark motivierende Ziele entwickeln, innere Kräfte wiederentdecken und mobilisieren und wie es gelingen kann Ihre Ziele tatsächlich umzusetzen.
Sie lernen eine Form des Selbstmanagements, die auf Disziplin verzichtet, die lustvoll und leicht ist.

Termine:
Fortlaufender Kurs 4 Treffen:
10.09./17.09./24.09./01.10.2019
dienstags von 17:15 – 20:00 Uhr

Weitere Termine, auch Kompaktkurse, auf Anfrage

Ort: Karlsruhe
Teilnehmer 3-6
Kosten: 250,- €